Anmeldung

Interesse geweckt

Haben wir Ihr Interesse geweckt. Sie möchten den Waldkindergarten und die Erzieher zusammen mit Ihrem Kind einmal bei ihrer praktischen Arbeit erleben und kennenlernen. Oder sie sind sich schon ganz sicher, dass Sie einen kleinen Schönbuchstrolch zu Hause haben. Dann nichts wie los. Im folgenden ist kurz unser übliches Prozedere beschrieben. Weitere Informationen finden sich zudem auch in unserer Kindergartenordnung

Üblicher Ablauf

Schnuppertag

Interessierte Eltern können jederzeit in Absprache mit dem pädagogischen Team (per Mail, über unser Kontaktformular oder telefonisch unter +49 (160) 7033123) zu einen Schnuppertag in den Waldkindergarten kommen. Eine Hospitation möglichst beider Eltern mit dem aufzunehmenden Kind ist aus Sicht des Vereins wünschenswert, aber keine Voraussetzung für die Anmeldung eines Kindes im Waldkindergarten.

Formular für die Voranmeldung

Ein von den Eltern schriftlich gestellter Antrag zur Voranmeldung wird vom Vorstand in die Warteliste aufgenommen. Die Anmeldung eines Kindes wird frühestens 3 Monate nach der Geburt angenommen. Dieser Antrag ist nicht gleichzusetzen mit einer verbindlichen Zusage für einen Waldkindergartenplatz.

Zusage zur Aufnahme

Der Verein spricht eine verbindliche Zusage zur Aufnahme in den Waldkindergarten in der Regel ca. ein halbes Jahr vor Beginn des Kindergartenjahrs aus, in dem das Kind aufgenommen werden soll. Über die Aufnahme eines Kindes entscheidet der Vorstand mit der Einrichtungsleitung.

Verbindliche Aufnahme

Nach der Zustellung der Aufnahmeunterlagen und dem Kindergarten-ABC von Seiten des Vereins haben die Personensorgeberechtigten 4 Wochen Zeit die Unterlagen unterschrieben zurückzuschicken oder im Waldkindergarten abzugeben. Der Eingang der Anmeldeunterlagen gilt als verbindliche Zusage.

Dokumente